Montag, 11. April 2011

Endlich ist wieder die Zeit für



Kong-Eis!!! Können Hunde Zungen-Muskelkater bekommen? ;o)

Kommentare:

  1. Hallo June, hallo Joker,
    wir haben in eurem Revier geschnüffelt und es hat uns prima gefallen. Wir kommen jetzt regelmäßig zu euch.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, ich liebe Kong-Eis! Am besten mit Hüttenkäse gefüllt!
    LG
    Mischka

    AntwortenLöschen
  3. Liebste Kate,
    hab grad diese Seite entdeckt und die Filmchen geschaut ;-))))
    Und über Frontline hab ich gelesen.
    Kennst du vet-concept? Da waren wir immer sehr zufrieden, Schniffde hatte früher fast täglich 1-2 Zecken angeschleppt, mit dem Tic-Clip und Knoblauch-Komplex hatte er nur noch 1-2 Zecken im ganzen Sommer und das ist total giftfrei !!!
    Die Internetseite ist http://www.vet-concept.com
    Die Produkte dort kann ich nur empfehlen, insbesondere haben wir da gegen Parasiten, zur Pflege und Nahrungsergänzung wegen Herzschwäche und Gelenkbeschwerden eingekauft und es hat das Leben von Schniff + Mie um ein vielfaches lebenswerter gemacht.
    Auch das Buch Unsere Hunde, gesund durch Homöopathie von Hans Günter Wolff hat uns echt viel und gut begleitet, vor allem hatte ich daraus gute Ernährungsempfehlungen für unseren Senior. Ich habe oft Frischfleich mit geriebenen Möhren (oder Babygläschen-Bio-Möhren) und Haferflocken gemischt, das hat das Ekzem total weggehen lassen und auch figürlich wurde alles besser unsere Süßnase viel bewegungsfreudiger wieder in Ergänzung von vet-concept.
    Ganz liebe Grüße
    Herzlichst
    tüftelchen

    AntwortenLöschen
  4. Einen schönen Blog hast du da! wenns recht ist, werde ich hier mal öfters herumschnüffeln.
    LG, Enya

    AntwortenLöschen